Tag 1, Mittwoch, 15.10.2014

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Heute früh gings los mit unserem Roadtrip. Max und ich haben den Van geholt, während die anderen beiden am Hostel gewartet haben.

DSC00209
unser Campervan…
...mit Esstisch...
…mit Esstisch…
...und Küche
…und Küche

 

Dann gings raus aus Auckland,
Richtung Norden über Helensville, an Wellsford vorbei durch Te Hana und dann bei Brynderwyn Richtung Westen abgebogen. In Matakohe haben wir dann unser erstes Nachtquartier bezogen.

DSC00227
der erste Campingplatz…
DSC00213
…sieht auf den ersten Blick…
DSC00214
…aus wie bei uns 🙂

 

Der Linksverkehr ist mir übrigens erstaunlich leicht gefallen, es sind ja doch oftmals andere Verkehrsteilnehmer unterwegs, an denen man sich orientieren kann.
Noch ein Wort zu der neuseeländischen Infrastruktur oder zumindest der nördlichen, mehr kann ich ja noch nicht beurteilen.
Im Gegensatz zu Deutschland wird hier die Straße an die Umwelt und nicht andersherum angepasst. Wenn also ein kleiner Hügel im Weg ist, dann geht die Straße schon mal 50 Grad nach oben und
direkt dahinter wieder runter. Beim Hochfahren eine echte Kraftprobe für den Van, beim Runterfahren ein Gefühl von Achterbahn, weil es teilweise so steil ist, dass du Teile der Straße noch nicht siehst. Sehr abenteuerlich 🙂
Ach und zu der Beschilderung muss ich auch noch was sagen. Kleinere Orte besitzen kein Ortseingangsschild. Das macht es leider fast unmöglich zu wissen, wann man abbiegen muss, weil nicht klar ist, ob man gerade durch einen Ort oder nur durch eine kleine Ansammlung von Häusern fährt :/ Dafür gibt es hier Richtgeschwindigkeiten an den Kurven, dass ist ziemlich nützlich. Denn wenn 100 Km/h erlaubt sind, dann kannst du natürlich auch mit 100 durch die Kurve heizen. Wenn aber an der Kurve 45 steht, dann sagt dir das einiges darüber, wie eng und steil die Kurve ist. Ziemlich gut.
So das wars für heute, morgen gehts weiter 🙂

 

heutige Tour
heutige Tour
Gesamttour
Gesamttour nach Tag 1

 

>>Hier gehts zu Tag 2<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.