Tag 2, Donnerstag, 16.10.2014

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Der Tag begann erstmal ohne Frühstück, weil wir bis 10 Uhr abreisen mussten und die Zeit leider nicht reichte. Doch das wurde einige Kilometer weiter auf einem Feldweg nachgeholt 🙂
Erstes Ziel des Tages war dann Baylys Beach, also von Matakohe aus nach Westen über Ruawai und dann nach Norden über Dargaville und dann abgebogen zum Strand. Der war ziemlich beeindruckend.

DSC00239
Tasmansee
DSC00240
unser Campervan
DSC00243
Baylys Beach
mit beeindruckendem Ufer

Ziel des Tages war der Tane Mahuta, der größte noch lebende Kauri-Baum Neuseelands. Auf dem Weg in den Norden kamen wir am Schild zu den Kai iwi Lakes vorbei, wo wir spontan abbogen, um mal zu schauen, was sich dahinter verbirgt. Am See gab es dann ein leckeres Mittag mit Nudeln und Tomatensoße 🙂

DSC00255
Kai iwi Lakes
DSC00258
mit ungwöhnlichen Uferbewohnern
DSC00264
eine tolle Kulisse

 

Dann gings auf nach Norden und mit einem Mal wurde aus dem ruhigen Weideland tiefer Dschungel. So als würde man von einem Raum in den anderen gehen, zack, einfach Dschungel 🙂

DSC00269
so schnell…
DSC00270
…wechselt hier…
DSC00271
…das Landschaftsbild

Mitten im Urwald lag dann auch der gesuchte Baum.

Tane Mahuta
Tane Mahuta

 

Und als wäre dies nicht genug an Landschaftsabwechslung, wandelte sich das Bild ein weiteres Mal. Wieder war der Wechsel sehr abrupt. Von Dschungel wechselte es zu Meer und Berge, wobei die Berge eher nach Wüste aussahen.

DSC00286
Wüstenlandschaft am Meer
DSC00287
mit Bergen im Hintergrund

 

Da es langsam dunkel wurde, sind wir dann beim nächsten Campingplatzschild abgebogen, nichtsahnend, dass der Weg uns hoch in die Berge führen würde, wo wir einen Campingplatz mit grandioser Aussicht hatten.
Ein mehr als ausreichender Ersatz dafür, dass es keinen Strom gab.

DSC00292
könnte glatt in Österreich sein

 

Mit dieser Kulisse sind wir dann auch aufgewacht und haben herrlich gefrühstückt.
Damit startete der nächste Tag 😉

DSC00294
so wacht man doch gerne auf 🙂

 

Achso, die kleinen breiten Bilder sind übrigens 180Grad Panorama Bilder. Um sie anzuschauen, einfach draufklicken.

heutige Tour
heutige Tour
Gesamttour nach Tag 2
Gesamttour nach Tag 2

>>Hier gehts zu Tag 3<<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.